Atelier

Grafiken   

Skulpturen

 Email

Kontakt+ Route

 Home

Index

Gemälde

Aufträge

FP  

Frans Peeters ist am 14. November 1953 in Heerlen geboren, Verheiratet und hatt zwei Kinder. Seit 1977 wohnt und arbeitet er in Twente. Mai 1996 hat die Familie das Wohnhaus mit Galerie und Atelier in Ootmarsum bezogen.

Seit Dezember 2005 wohnt und arbeitet er in Grasdorf.

 

Die Arbeit von Frans Peeters besteht aus Gemälde, Grafiken (u.a. Radierungen) Zeichnungen, Aquarellen, Bronzen Statuen.

Es sind die Einfachen Sachen aus der direkten Umgebung des Künstlers die meistens am Anfang von eine Raderung, Zeichnung oder Bild stehen.

Während der Arbeit entsteht dann eine Sammlung von Kontrasten und Übermahlungen um das Selbe Thema.

Das Motiv ändert sich, verfremdet von deutlich erkennbar biss zur abstracten freiere Form. Auf diese Art und Weise entsteht eine Spannung zwischen die unterschiedliche Teilen von der Arbeit.

Am Anfang ist nicht immer Klar wo die Arbeit hin will und entwickelt sich ein Gemälde mehr oder weniger durch einem Dialog von dem Maler und seinem Bild.

Hören und Sehen was das Bild oder die Form erzählt ist ein wichtiges Instrument werend des Schaffens. Am liebsten Arbeiter Frans Peeters mit Starken Farben und dem echten Schwarz von Radierungstinte.

Am 22. April 1994 enthülte Zseine königliche Hoheit Prinz Bernhard das Freijheitsdenkmal" in Denekamp .

 

Ausbildung: Academi für Bildende Kunst und Industriëlle Formgebung "AKI" in 1987 in Enschede in den Fachrichtungen Mahlen und Grafische Kunst.

Frans Peeters

Ausstellungen >